Seine Geschichte

Inspiriert von den Runabouts der 50er und 60er Jahre ist Seol das allererste Franck Roy-Motorboot. Es wurde für die „Vergnügungsnavigation“ entwickelt und ist ideal für Tagesausflüge und Wasserski.

Ihr lackiertes massives Mahagonideck mit dunklem Dollbord und helleren Latten macht dieses Boot zu einem echten Juwel.

Dieser kleine 550 kg schwere Runabout entstand aus der Zusammenarbeit der Architekten Plessis und Dilasser und kann problemlos auf einem einachsigen Anhänger transportiert werden. Dank der Gelenkdeichsel und der am Anhänger angebrachten Winde reichen zwei Personen zum Starten aus.

seol-big

Funktionen

  • Länge: 5.50 m
  • Breite: 2.10 m
  • Tiefgang: 320 mm
  • Gewicht: 550 kg
  • Materialien: Holz / Epoxid
  • Motorleistung: 80cv
  • Anzahl der Personen an Bord: 5
  • Kategorie: C

Laden Sie die vollständige Datei herunter

So Früh Wie 74 000€ exkl.

Konfigurieren Sie
Ihr Seol 18

Kommt bald
Bateau

Seol 18